Sie haben es wahrscheinlich nicht die ganze Zeit gewusst Rückschaufehler

Sie haben es wahrscheinlich nicht die ganze Zeit gewusst Hindsight Bias #BehavioralBiasBible #BehavioralBiasSie haben es wahrscheinlich nicht die ganze Zeit gewusst Hindsight Bias #BehavioralBiasBible #BehavioralBiasSie haben es wahrscheinlich nicht die ganze Zeit gewusst Hindsight Bias #BehavioralBiasBible #BehavioralBias

Wie erkennt man eine rückblickende Tendenz?

Haben Sie jemals jemanden getroffen, der sagte: “Ich wusste es die ganze Zeit”? Vielleicht kam jemand, der behauptete, den Absturz gewusst zu haben, als die Finanzkrise 2008 ihren Höhepunkt erreichte. (Ich sage nicht, dass niemand wusste, dass es passieren würde, aber Ihre Freunde Average Joe und Typical Jill waren höchstwahrscheinlich nicht unter ihnen. Warum sonst hätten sie auf riesigen Hypotheken gesessen und einen großen Teil ihres Ruhestandsgeldes in der USA verloren?) Börsencrash? Ich ruhe mich aus.)

Was ist eine rückblickende Tendenz?

Rückblick-Voreingenommenheit, auch bekannt als “Ich wusste es die ganze Zeit” -Syndrom, ist die Tendenz, sich fälschlicherweise daran zu erinnern, dass Sie vorausgesehen haben, dass ein vergangenes Ereignis eintrat, bevor es eintrat. Wie das Sprichwort sagt: “Rückblick ist 20/20.” Es ist einfach, etwas nachträglich zu wissen. (Ökonomen sind oft gut darin, Ereignisse nach ihrem Auftreten zu erklären, sodass sie vorhersehbar erscheinen. 😉)

Warum ist ein Rückblick-Bias ein Problem?

Nun, es lässt Sie glauben, dass die Welt vorhersehbarer ist als sie wirklich ist, was zu Überbewusstsein führen kann. Wenn Sie glauben, dass der Aktienmarkt kalkulierbarer ist als er ist, können Sie sehr konzentrierte und gehebelte Wetten eingehen, die im Wesentlichen ein viel größeres Risiko eingehen, als Sie tatsächlich tragen können, wenn die Scheiße den Fan trifft.

Wie man mit rückblickenden Vorurteilen umgeht

Seien Sie skeptisch gegenüber allen, die nach einem Ereignis behaupten, das Ereignis vorhergesagt zu haben. Wenn Ihnen Average Joe sagt, dass er die globale Finanzkrise 2008 vorausgesehen hat, fragen Sie ihn,

“Also, haben Sie Subprime-Hypotheken und dann Lehman Brothers short gemacht?”

Berücksichtigen Sie beim Backtesting, welche Daten bekannt waren und wann Sie, wie das Wort schon sagt, historische Daten verwenden. Um Verzerrungen im Nachhinein zu vermeiden, müssen Sie berücksichtigen, wann Informationen tatsächlich in Echtzeit an die Öffentlichkeit weitergegeben wurden.

Ein gutes Beispiel ist das Jahresergebnis. Unter der Annahme, dass das Geschäftsjahr eines Unternehmens mit dem Kalenderjahr übereinstimmt, dh dass die Bücher jedes Jahr zum 31. Dezember geschlossen sind, ist es leicht zu glauben, dass diese Informationen zur gleichen Zeit veröffentlicht werden. Tatsächlich dauert es jedoch einige Monate, bis die Daten veröffentlicht werden, sodass jeder (abhängig von den Bestimmungen des Landes) auf die Daten zugreifen kann – dies wäre sicherlich nicht der 31. Dezember.

Lesen Sie weitere Bücher der Behavioral Bias Bible


HAFTUNGSAUSSCHLUSS: Dieser Inhalt dient nur zu Informationszwecken. Es ist nicht als Anlageberatung gedacht. Leser sollten Aussagen der Autoren nicht als formelle Empfehlungen betrachten und ihren Finanzberater konsultieren, bevor sie Anlageentscheidungen treffen. Obwohl die bereitgestellten Informationen als korrekt angesehen werden, können sie Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Der / die Autor (en) haften nicht für Maßnahmen, die aufgrund des Lesens dieses Artikels ergriffen wurden.