Möchte ich als Seed-Investor, dass Softbank in meine besten Unternehmen investiert, oder nicht?

Oh Mann, die Konferenzsaison in der Venture-Welt und die Frage, was in diesem Jahr mit dem Vision Fund zu tun ist, war ein Thema von Lobby-Gesprächen, vertraulichen Chats und manchmal sogar einer ehrlichen öffentlichen Diskussion!

Was ist meine Antwort auf den Softbank-Effekt? Zuerst müssen Sie die Investitionen in zwei Kategorien unterteilen:

Ausgereifte Wachstumsinvestitionen a la Uber : Zusagen in Höhe von mehreren Milliarden US-Dollar an Unternehmen, die bereits in der Größenordnung sind. Zumindest scheinen diese Investitionen bislang einige Zweitverkäufe zu enthalten. Was bedeutet, dass ich als Seed-Investor begeistert bin, wenn Softbank investiert. Yippee, geh Masayoshi Sohn !!! Im Wesentlichen handelt es sich um einen privaten Börsengang, an dem frühe Investoren, Gründer und Mitarbeiter Liquidität erhalten und Softbank Minderheitsbeteiligungen erhält, möglicherweise einen Sitz im Verwaltungsrat. Cool Cool.

Hybrid Buyout a la Wag, Brandless, DoorDash in der Frühphase : Softbank wird zum größten Investor auf dem Cap-Tisch, räumt manchmal den Verwaltungsrat aus und bietet, wenn die Berichterstattung korrekt ist, im Großen und Ganzen keine sekundären Angebote für frühere Investoren. * Dies * ist eine kompliziertere Situation für Seed-Investoren. Sie sind im Grunde genommen mit einem Investor unterwegs, der ganz andere Anreize als Sie hat – einen anderen Zeitrahmen, das AUM-Geschäft im Vergleich zum IRR-Geschäft, und eine Ergebnisskala, die nur astronomisch ist

Was passiert meiner Meinung nach in # 2? Vision Fund wählt Kategorien aus, in denen er glaubt, dass ein Unternehmen / Konglomerat im Wert von 10 bis 100 Mrd. USD aufgebaut werden kann, und investiert in die Spitze dieses Speers. Wag steht für Pets, Brandless CPG und DoorDash Delivery / Logistics, OpenDoor Home Buying usw. Kategorien auswählen und versuchen, Category Killers zu machen.

Mit der Zeit werden sie diese Unternehmen mit Amazonas-ähnlicher Rapazität ausbauen. Durch interne Anstrengungen, durch Akquisition, durch Investition. Sehr aufregend, wenn Sie ein Unternehmer sind, vielleicht weniger aufregend, wenn Sie ein Startkapitalfonds (oder sogar eine Serie-A-VC) sind. Ich gehe davon aus, dass Sie sich nicht anteilig an der Softbank-Runde beteiligen müssen, sondern sich auf den Weg machen müssen, in der Hoffnung, am Ende ein sehr kleines Stück von einem sehr großen Ding zu besitzen. Für die mehrstufige VC ist es komplizierter, aber ich wette, ein Grund, warum die Sequoia der Welt milliardenschwere Wachstumsfonds aufbringen, ist nicht, gemeinsam mit Softbank zu investieren, sondern ihre Beteiligung an Sequoia-Kernunternehmen zu schützen.

Aus meiner Sicht – und wir waren noch an keinem Vision Fund-Geschäft beteiligt – kann das Ergebnis einer Softbank-Investition mit unserem Anlagemodell unvereinbar sein. Ich möchte ein größeres Stück eines Unternehmens besitzen, von dem wir hoffen, dass es an die Börse geht, aber realistischer wird es in einem Erfolgsszenario von einem anderen Unternehmen mit einer Prämie gekauft. Und ich mache mir Sorgen über die Auswirkungen von zu viel Kapital auf ein junges Startup.

Was wäre die provokanteste „heiße Einstellung“, die ich über Szenario 2 oben schreiben könnte? Möglicherweise könnte eine solide Risikokapitalanlagestrategie darin bestehen, sofort in den stärksten Konkurrenten eines von Softbank finanzierten Unternehmens zu investieren, wenn Sie ein Seed-Investor sind und möchten, dass Softbank in Ihre zweitbesten und nicht Ihre besten Unternehmen investiert Ich glaube das nicht ganz, aber ich bin mir auch nicht sicher, ob es eine reine Übertreibung ist. Und ich mag jeden, den ich im Vision Fund-Team getroffen habe. Es geht nicht um Menschen, es geht um Modelle.

Wie auch immer, das ist nur mein Blickwinkel aus einer Unterhaltung im Flur, die momentan in vielen Hallen stattfindet.